Das blaue Kinderhaus

Das leuchtend blaue Kinderhaus ist ein Ort, an dem sich kleine und große Heuschrecken wohl fühlen. Die Räume des Kinderhauses sind hell und lichtdurchflutet, es gibt aber auch Nischen und kleinere, abgetrennte Bereiche, z.B. ein Häuschen unter der Treppe, in das man sich zurückziehen und auch einmal ungestört sein kann. 

Der Bewegungsraum wird nachmittags auch von den Hortkindern genutzt. Hier können die Kinder toben, tanzen, Zirkus spielen, turnen und Fussball spielen.